Tabitha van Hauten

Beschreibe Deinen Blog in einem Satz!

Auf Zeilensprünge besprechen, kritisieren und diskutieren zwei Literaturwissenschaftler – vor allem deutschsprachige – Gegenwartsliteratur, aber auch kanonische Texte.

Was verpassen Menschen, die nicht lesen?;

Einen anderen, differenzierteren Blick auf die Wirklichkeit.

Liest Du Bücher zu Ende, die Dir nicht gefallen?;

Ja, denn wer ein Buch nicht zu Ende liest, kann es hinterher auch nicht kritisieren.

An welchen Autor würdest Du den Deutschen Buchpreis vergeben, der ihn noch nicht erhalten hat?

Clemens Setz

Warum nimmst Du an diesem Projekt teil?

Je mehr Menschen über Literatur diskutieren, desto besser, oder?

Tabitha van Hauten wurde 1991 in Düsseldorf geboren und lebt seit 2010 in Berlin. Derzeit studiert sie Deutsche Literatur und Bibliotheks- und Informationswissenschaft im Master-Doppelstudium an der Humboldt-Universität zu Berlin. Den Literaturblog »Zeilensprünge«, den sie gemeinsam mit Gerrit ter Horst betreibt, gibt es seit 2015.

%d Bloggern gefällt das: