Die Idee dahinter

Untitled design

Buchpreise faszinieren die literarische Welt seit jeher! Bereits im Jahr 2013 habe ich – Mara Giese – deshalb im Rahmen des Deutschen Buchpreis eine Zusammenarbeit zwischen Literaturblogs und dem Börsenverein, initiiert. Was mir bis jetzt jedoch fehlte, war ein Ort, an dem all dies gebündelt und leicht zugänglich erscheint. Ein Ort, an dem Blogger Buchpreise begleiten, nominierte Bücher vorstellen und Autoren interviewen können. Um dies zu ändern, habe ich mich in diesem Jahr dazu entschieden, alleine etwas auf die Beine zu stellen und den Buchpreisblog ins Leben zu rufen.

buchpreisblog

Mit dem Buchpreisblog wird es in diesem Jahr eine zentrale Anlaufstelle geben und unser erstes Projekt wird der Deutsche Buchpreis. Hier auf unserem Blog werden dazu nicht nur alle Rezensionen und Interviews versammelt, sondern auch Porträts der einzelnen Autoren, sowie eine Übersicht über ihre bisher veröffentlichten Bücher.

Das Team:

Mara Giese von Buzzaldrins Bücher
Constanze Matthes von Zeichen & Zeiten
Claudia Pütz von Das graue Sofa
Gerrit ter Horst und Tabitha van Hauten von Zeilensprünge
Sarah Reul von Pinkfisch
Tilman Winterling von 54books.

Untitled design

Der Buchpreisblog arbeitet weder mit dem Börsenverein zusammen noch ist dieser Blog Teil der offiziellen Blogger, die sich in diesem Jahr mit dem Buchpreis beschäftigen. Es ist geplant, dass wir auf unserem Blog nicht nur den Deutschen Buchpreis begleiten, sondern zukünftig auch andere Buchpreise und literarische Veranstaltungen ins Visier nehmen werden.

Viel Freude

 

%d Bloggern gefällt das: